Neuer Meilenstein in der AHS-Firmengeschichte

Mit dem 1. Spatenstich am 19. Mai 2016 ist der Startschuss für das größte Bau-Projekt der Firmengeschichte gefallen. 2017 verläßt AHS den alten Standort in Delmenhorst und wird in den neuen Produktionshallen und Büros in Ganderkesee Prüfstände in alle Welt liefern.

Hier geht es zu unserer Bauseite.

Messen 2016

Aktuelle Messetermine 2016

AHS sponsert Reitturnier:

AHS sponsert Vielseitigkeitsturnier.
Berühmteste Starterin: die amtierende Weltmeisterin und Vize-Europameisterin Sandra Auffarth

DSC 2132

Lesen Sie weiter.

Neue HU und SP


Die neue HU und SP ist in Kraft! Was bedeutet das für Werkstätten und Prüforganisationen? Lesen Sie hier weiter!

Kontakt

AHS Prüftechnik
A. u. H. Schneider GmbH & Co. KG
Richtstraße 32
27753 Delmenhorst
Deutschland

Telefon: +49 (0) 42 21 91 82 -0
Telefax: +49 (0) 42 21 91 82 -20

eMail: info@ahs-prueftechnik.de

Zertifiziertes Managementsystem

ISO9001 D RGB
AHS Helpdesk

AHS Grubensicherung

AHS Grubensicherung
Rollenbremsprüfstände, die über einer Arbeitsgrube eingebaut sind, können zu einer Gefahrenquelle werden. Bei Einstellarbeiten an der Bremse kann es passieren, dass sich  Monteure in unmittelbarer Nähe der von den Rollensätzen angetriebenen Kardanwelle befinden. Leider ist es in der Vergangenheit passiert, dass Monteure durch die sich drehende Kardanwelle erfasst und schwer oder sogar tödlich verletzt wurden. Zur Verhinderung dieser Unfälle hat der Gesetzgeber verfügt, dass Rollenbremsprüfstände, die in unmittelbarer Nähe von oder über Arbeitsgruben eingebaut sind, über Schutzeinrichtungen verfügen. 

AHS bietet eine spezielle entwickelte und von der Berufsgenossenschaft abgenommene Grubensicherung an, die in Abhängigkeit von der Beschaffenheit der Gruebe, einseitig fest, beidseitig fest oder beidseitig schwenkend sein kann und den Gefahrenbereich optimal überprüft. Sollte sich ein Monteur in der Grube befinden, wird der Bremsprüfstand automatisch blockiert und kann erst nach dem Verlassen der Grube wieder in Funktion gesetzt werden.

Weitere Informationen der Berufsgenossenschaft finden Sie hier.                  
doc20130704133905 001



Grubensicherung Einbaubeispiel