Neuer Meilenstein in der AHS-Firmengeschichte

Mit dem 1. Spatenstich am 19. Mai 2016 ist der Startschuss für das größte Bau-Projekt der Firmengeschichte gefallen. 2017 verläßt AHS den alten Standort in Delmenhorst und wird in den neuen Produktionshallen und Büros in Ganderkesee Prüfstände in alle Welt liefern.

Hier geht es zu unserer Bauseite.

Messen 2016

Aktuelle Messetermine 2016

AHS sponsert Reitturnier:

AHS sponsert Vielseitigkeitsturnier.
Berühmteste Starterin: die amtierende Weltmeisterin und Vize-Europameisterin Sandra Auffarth

DSC 2132

Lesen Sie weiter.

Neue HU und SP


Die neue HU und SP ist in Kraft! Was bedeutet das für Werkstätten und Prüforganisationen? Lesen Sie hier weiter!

Kontakt

AHS Prüftechnik
A. u. H. Schneider GmbH & Co. KG
Richtstraße 32
27753 Delmenhorst
Deutschland

Telefon: +49 (0) 42 21 91 82 -0
Telefax: +49 (0) 42 21 91 82 -20

eMail: info@ahs-prueftechnik.de

Zertifiziertes Managementsystem

ISO9001 D RGB
AHS Helpdesk

AHS VARIOFLEX ÜBERFLUR + MOBIL

Nach der Bremsprüfstandsrichtline 2011 haben sich die Anforderungen verändert. Grundsätzlich sind alle AHS LKW Prüfstände auch für die Prüfung von PKW geeignet. Der Gesetzgeber schreibt aber nun für die Prüfung zwei Prüfgeschwindigkeiten (für PKW > 4 km/h und für LKW > 2 km/h) vor. Deshalb sind alle Modelle der Reihe VARIOFLEX nur für die PKW Prüfung im Rahmen der HU einsetzbar, wenn sie optional mit 2 Motoren mit 2 Prüfgeschwindigkeiten ausgerüstet werden.
AHS VARIOFLEX MOBIL
Rollenbremsprüfstand für Lkw
bis 16 t Achslast


Profitieren Sie von der Flexibilität und den enormen Kosteneinsparungen dieses innovativen Systems. Bremsenprüfung wo immer Sie wollen? Dieser innovative Rollenbremsprüfstand der neuen Varioflex-Generation macht es möglich.

Er kann mit einem Transporter oder Lkw überall hin transportiert werden und ist in null Komma nichts von nur einer Person auf- und auf- oder abzubauen. Schon nach wenigen Minuten ist der VARIOFLEX betriebsbereit.
AHS VARIOFLEX MOBIL Militärausführung
In spezieller Militärausführung wird dieser Prüfstand von Armeen auf der ganzen Welt eingesetzt, so prüfen z. B. die in Afghanistan stationierten Truppen der Bundeswehr ihre Fahrzeuge.

Sie haben einen kleineren Fuhrpark und brauchen den Prüfstand nur zweimal im Jahr? Der AHS VARIOFLEX 306 ÜBERFLUR + MOBIL ist die ideale Lösung. Sie platzieren den Prüfstand, prüfen und räumen ihn danach wieder weg.

Ein weiterer Vorteil: Bei gemieteten Objekten entfallen aufwendige und vom Vermieter häufig nicht gewollte Fundamentarbeiten.

AHS VARIOFLEX ÜBERFLUR + MOBIL AHS VARIOFLEX ÜBERFLUR + MOBIL AHS VARIOFLEX ÜBERFLUR + MOBIL
Serienmäßige Ausstattung:

  • einteiliger transportabler Rollensatz - auf Wunsch auch in geteilter Ausführung
  • min./max. Prüfbreite 825/2925 mm
  • extrem geringe Überfahrhöhe von 21 cm
  • langlebige, vollkunststoff-korundbeschichtete Prüfrollen
  • 2 x 10 kW Antriebsleistung
  • Zuschaltschutz der Motoren bei Fremdantrieb (falsches Ausfahren bei stehenden Rollen)
  • seitenversetzter Stern-Dreieckanlauf der Motoren
  • modernes DMS-Messsystem
  • Trittscherung
  • Rampenverankerung
  • Bodenverankerung (notwendig bei unbefestigten Untergrund)
  • Anlauf- und Wiederanlaufautomatik
  • Abschaltautomatik
  • Anlauf-Blockierschutz
  • wartungsfreundlicher Schalt- und Anzeigeschrank mit Spezialschlössern und Silikonabdichtung
  • zwei große Analoganzeigen
  • Differenzgrenzwertlampe
  • Kabelfernbedienung
  • Vorbereitet für Anschluß einer Radlastwaage und Drucktransmittern
  • PC-Schnittstelle
  • ASCII-Schnittstelle
  • Optional: ASA-Netzwerk-Schnittstelle
Technische Informationen:

  • max. zulässige Achslast: 16.000 kg
  • Mess- und Anzeigebereich: 0 - 6/0 - 30 kN
  • Prüfgeschwindigkeit: 2,3 km/h
  • elektrischer Anschluss: 400 V/63 A träge

Optionen

Optionen für alle Prüfstände der Reihe AHS VARIOFLEX*

Zur Befestigung und Schutz des Schaltschrank empfehlen wir:

  • Wandhalterung, einfach oder doppelt schwenkbar
  • Bodensäule, stehend
  • Bodensäule, einfach oder doppelt drehbar
  • Mobiler Rollwagen für den Anzeige- und Schaltschrank
  • Schrankheizung (bei Installation im Außenbereich)
  • Wetterschutzhaube (bei Installation im Außenbereich)

Optionen für den Überflur-Einsatz:

  • 4 Auffahrrampen einlegbar
  • 4 Auffahrrampen hdyraulisch auf- und absenkbar (nur bei VARIOFLEX 306 ÜBERFLUR + MOBIL)

Tiefladerausführung:

  • Rollensatz mit einer Prüfbreite von min. 250 mm und max. 3400 mm

Rad- und Achslastwaage:

  • Achslastwaage mit vier Sensoren unter dem Rollensatz integriert und Anzeigedisplay (nur bei VARIOFLEX 306 easy und 260 easy)
  • Rad- und Achslastwaage mit acht Sensoren unter dem Rollensatz integriert und Anzeigedisplay

Aufrüstung mit Drucker oder mit PC-Anlage und Software PICARO II:

  • Protokollstreifendrucker
  • DIN A4 Drucker mit numerischen Bremswertausdruck
  • Komplette PC-Anlage bestehend aus: Rechner, CD-ROM, 17“-Farbmonitor, A4-Farbdrucker, Tastatur, Maus, Windows Betriebssystem. (Ausstattung entspricht jeweils dem Stand der Technik) Prüfsoftware „PICARO II“ für Windows (mit einfacher Bedienerführung, dynamischer Darstellung der Messkurven, Referenzmessungen, Möglichkeit des Aufbau eines Kundenarchivs, Editiermöglichkeiten, etc.)
  • Software PICARO II und Interface-Kabel zur Nutzung mit einem kundeneigenen PC
  • Software Modul SP
  • Power Pad: mobiler, funkgesteuerter Touchscreen
  • Computerpult mit Bildschirmhalter
  • PC-Schrank, werkstattgerechtes pulvebeschichtetes Stahlblechgehäuse, mit Sichtfenster, Tastaturschublade, separatem Druckerfach, stehend oder mit Laufrollen
  • auf Wunsch andere Monitor-Größen
  • auf Wunsch Flachbildschirm
  • Software Modul "Anbindung an ASA-Netzwerk"
  • Betrachtersoftware "Client-Version"
  • Import-/Export-Modul
  • Semmler-Austausch-Modul

Aufrüstung mit Druck-Transmittern:

  • schlauchgeführte pneumatische und hydraulische Drucktransmitter
  • funkgestützte pneumatische Drucktransmitter

Aufrüstung mit Achstester

Aufrüstung mit Grubensicherung, BG-zugelassen, diverse Ausführungen je nach Grubenart

Aufrüstung mit Gelenkspieltester

Allrad-Prüfung:

  • Gegenlauf
  • Freilaufrollbahn für das Prüfen von LKW mit starr verbundenen Antriebsachsen ohne Freischaltmöglichkeit

Weitere sinnvolle Optionen:

  • Sonderanfertigungen für bestehende Fundamente
  • Pedalkraftmesser, entweder funk- oder PC-gestützt
  • Funkfernbedienung
  • 17 KW Motore
  • 2 Prüfgeschwindigkeiten
  • Tachoprüfung
  • Simultananzeigen

*) Einige Optionen gehören zum Standardlieferumfang, bitte beachten Sie die Produktbeschreibung.