Neuer Meilenstein in der AHS-Firmengeschichte

Mit dem 1. Spatenstich am 19. Mai 2016 ist der Startschuss für das größte Bau-Projekt der Firmengeschichte gefallen. 2017 verläßt AHS den alten Standort in Delmenhorst und wird in den neuen Produktionshallen und Büros in Ganderkesee Prüfstände in alle Welt liefern.

Hier geht es zu unserer Bauseite.

Messen 2016

Aktuelle Messetermine 2016

AHS sponsert Reitturnier:

AHS sponsert Vielseitigkeitsturnier.
Berühmteste Starterin: die amtierende Weltmeisterin und Vize-Europameisterin Sandra Auffarth

DSC 2132

Lesen Sie weiter.

Neue HU und SP


Die neue HU und SP ist in Kraft! Was bedeutet das für Werkstätten und Prüforganisationen? Lesen Sie hier weiter!

Kontakt

AHS Prüftechnik
A. u. H. Schneider GmbH & Co. KG
Richtstraße 32
27753 Delmenhorst
Deutschland

Telefon: +49 (0) 42 21 91 82 -0
Telefax: +49 (0) 42 21 91 82 -20

eMail: info@ahs-prueftechnik.de

Zertifiziertes Managementsystem

ISO9001 D RGB
AHS Helpdesk

AHS PL 2 DIGITAL LS

Nach der Bremsprüfstandrichtline 2011 haben sich die Anforderungen an Plattenbremsprüfstände verändert.
Hier die Änderungen noch einmal im Überblick:
  • Die Messplatten müssen mindestens 1,5 m lang sein und so in der Fahrbahn angeordnet und geführt sein, dass zwischen den Einzelrädern und Platten eine mittlere tangentiale Schubkraft gemessen werden kann. Bei der
  • Es muss die tangentiale Schubkraft gemessen werden, die bei der Abbremsung des aufgefahrenen Fahrzeugs von durchschnittlich ca. 5 km/h auf ca. 2,0 km/h entsteht. 
  • Die Auffahrgeschwindigkeit muss zwischen 8 – 12 km/h liegen, dabei beträgt die minimale Messzeit 0,4 sec. 
  • Eine Messung, die nicht korrekt durchgeführt wurde, muss als ungültig gekennzeichnet werden und darf nicht angezeigt, gespeichert oder ausgedruckt werden.
Diese Vorgaben bedeuteten für uns, zum einen ein technisch hochwertiges und präzises Produkt zu entwickeln, das zudem die Vorgabe des Gesetzgebers erfüllt: der

AHS PL 2 DIGITAL LS
AHS PL 2 EASY
Plattenbremsprüfstand für Pkw
Das "Rundum-Sorglos-Paket" für die Werkstatt



Der neue AHS PL 2 DIGITAL LS enthält alles, was die Werkstatt für die HU nach neuer Richtlinie benötigt: zwei Prüfplatten mit hochwertiger Kunststoffkorundbeschichtung, eine Kontaktplatte zur präzisen Messung der Auffahrgeschwindigkeit und Auslösung des Messvorgangs, ASA Livestream Steuerung und Software (kundeneigener Rechner erforderlich!) sowie einen modernen Anzeigeschrank, der dank seines klaren Designs alle relevanten Werte auf einen Blick liefert. Die Kontaktplatte stellt sicher, dass nur Messungen verwendet werden, bei denen die Auffahrgeschwindigkeit auf die Prüfplatten zwischen 8 und 12 km/h liegt. Alle anderen Messungen sind ungültig und werden nicht angezeigt, gespeichert oder ausgedruckt – ganz konform der Richtlinie 2011.
AHS PL 2 EASY Anzeige

Leuchtstarke Dioden und Anzeigen sowie die „Active Brake Control“ LED's führen den Bediener durch den
Prüfvorgang. Als zusätzliches Extra ist eine digitale Bremskraftdifferenzanzeige serienmäßig. Wahlweise
ist der bodenebene Einbau oder die Überflurmontage mit Auf- und Abfahrrampen sowie Ausgleichsplatte
möglich.

Wichtig: Auch die ASA Livestream Software ist serienmäßig enthalten, also anders als bei den Rollenbremsprüfständen. Der AHS PL 2 DIGITAL LS ist also ohne weiteres Zubehör (abgesehen vom kundeneigenen Rechner) sofort einsetzbar. Der Rechner kann jederzeit angeschlossen werden, wenn die Sachverständigen dieses in der Zukunft fordern. Alternativ kann auch die von den Rollenprüfständen bekannte ASA Livestream Box zum Einsatz kommen, bitte beachten Sie in diesem Fall den speziellen. Aufpreis.
Serienmäßige Ausstattung:

Schalt- und Anzeigeschrank:

  • Zwei große Digital-Anzeigen zur Anzeige der Bremskraft
  • Signallampen (LED) für Active-Brake-Control
  • Digitale Multifunktionsanzeige zur Anzeige von Achse, Überfahrgeschwindigkeit, Differenz
  • Digitale Bremskraftdifferenzanzeige über Multifunktionsanzeige
  • ASA Livestream inkl. elektronischer Bauteile im Schaltschrank (Anschlussplatine und Signalleuchten für Kontrolle und Wartung) sowie Software Modul ASA Livestream zur Nutzung mit einem kundeneignen Rechner
  • Spezialschlösser und Silikonabdichtung
  • PC-Schnittstelle
  • abschließbarer Hauptschalter
Bodengruppe:
  • zwei separate Prüfplatten
  • Voll-Kunststoff-Korundbeschichtung der Prüfplatten
  • Kontaktplatte mit zwei Kontaktschwellen zur Ermittlung der Auffahrgeschwindigkeit
  • min./max. Prüfbreite 1000/2200 mm – aufbauabhängig
  • wahlweise 2 Einbaurahmen (Unterflureinbau) oder 4 Auffahrrampen sowie Ausgleichsplatte (Überflureinbau)
  • modernes, wartungsarmes DMS-System
  • Active-Brake-Control (ABC) mit Kontaktschwelle und Signallampe
Technische Informationen:

  • Max. zul. Überfahrlast in kg: 4000
  • Mess- und Anzeigebereich in kN: 0-8
  • Prüfgeschwindigkeit in km/h: 8-12
  • Elektrischer Anschluss in V/A träge: 220/ 10
  • Platzbedarf zum Aufbau der Platten ohne An- und Abfahrbereich ohne Kontaktplatte Unterflureinbau (L x B x H) in mm: 1500 x 1800 - 2000 x 55
  • Platzbedarf zum Aufbau der Platten ohne An- und Abfahrbereich mit Kontaktplatte Unterflureinbau (L x B x H) in mm: 2100 x 1800 - 2000 x 55
  • Abmessungen Schalt- und Anzeigeschrank (H x B x T) in mm: 600 x 400 x 230